ENERGIEFernwärmeversorgung

Fernwärme in Immenstadt

Biomasse-Heizwerk – der Natur zuliebe

Seit September 1996 ist unser Biomasse-Heizwerk in Immenstadt in Betrieb. Mit dieser umweltfreundlichen Anlage werden zurzeit das Hallenbad, das Schul-und Sportzentrum, ein Kindergarten, die Grund-und Hauptschule, das Krankenhaus und 7 Wohnblöcke in Immenstadt mit Wärme versorgt. Das in unserer Region anfallende Bruch-und Schwachholz aus dem Stadtwald und den landwirtschaftlichen Privatwäldern kann hier zu wirtschaftlich angemessenen Bedingungen eingesetzt werden.

Das Herzstück unseres Heizwerkes ist der Biomasse-Kessel mit einer Feuerraumleistung von 1.200 KW. Mit diesem Kessel werden pro Jahr ca. 5.600 MWh Wärme erzeugt. Dadurch wird unsere Umwelt von ca. 1.600 t CO² pro Jahr gegenüber Heizöl entlastet.

Unser Kessel wird ausschließlich mit naturbelassenen Waldhackschnitzel, Sägerestholz und Schnitzel aus der Landschaftspflege beschickt.

Der Jahresbedarf an Hackschnitzel liegt bei ca. 8.500 Srm ( Schüttraummeter )
und ersetzt dadurch ca. 590.000 Liter Heizöl.

Kontakt

Technischer Leiter Biomasse-Heizwerk:

Karl Schmid
Tel. 08323 / 9988-261
Fax 08323 / 9988-6261
k.schmid(at)immenstadt.de

 

 

Ansprechpartner bei der Stadtverwaltung:

Stephan Wohlfarter
Tel. 08323 / 9988-250
Fax 08323 / 9988-6250
s.wohlfarter(at)immenstadt.de

Stadtwerke Immenstadt


Sie haben Fragen?

Wir sind gerne für Sie da. 

Passend zu Ihrem Anliegen

finden Sie hier Ihren persönlichen

Ansprechpartner.

Adresse

Stadtwerke Immenstadt i. Allgäu
Kirchplatz 7
87509 Immenstadt i. Allgäu
Tel.: +49 8323 / 9988-0
stadtwerke@immenstadt.de
www.stadtwerke-immenstadt.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag

08:00 Uhr – 12:00 Uhr
14:00 Uhr – 16:00 Uhr

Mittwoch

08:00 Uhr – 12:00 Uhr
14:00 Uhr – 18:00 Uhr

Freitag

08:00 Uhr – 12:00 Uhr